Angebote zu "Marco" (27 Treffer)

Wandleuchte Marco
Empfehlung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

​Willkommen in Deinem neuen Zuhause – Willkommen bei Home24 Es ist Zeit für frischen Wind in Deinem Zuhause? Wir bei Home24 sind täglich auf der Suche nach neuen Wohnideen. Dieser Artikel ist ein Neuzugang in unserem umfangreichen Sortiment. Neben der exzellenten optischen Präsentation unserer Produkte ist uns eine detaillierte Beschreibung der Produkte besonders wichtig. Alle relevanten Informationen für diesen Artikel kannst Du schon jetzt unseren Produktdetails entnehmen..

Anbieter: Home24.de
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Bloom LED Deckenleuchte
638,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bloom LED Deckenleuchte: mehr als nur eine Lampe Bei der Bloom LED Deckenleuchte des Herstellers Kartell handelt es sich um eine Lampe mit dem gewissen etwas. Denn die Designer Deckenleuchte taucht die Wohnung nicht nur in strahlendes Licht, sondern ist aufgrund des aussergewöhnlichen Designs auch ein absoluter Hingucker in den eigenen vier Wänden. Die Deckenleuchte im Detail Hergestellt ist diese Deckenlampe aus thermoplastischem Polymer. Erhältlich ist sie in insgesamt vier verschiedenen Farben, nämlich in transparent/glasklar, transparent/lavendel, transparent/minze und weiss. Die Lampe im Design von Ferruccio Laviani Ferruccio Laviani hatte in Mailand Architektur und Design studiert, unter anderem bei Marco Zanuso und Ettore Sottsass, anschliessend arbeitete Laviani für  Michele De Lucci. Seinen Abschluss im Bereich Design machte Feruccio Laviani 1984. Schliesslich eröffnete er 1991 sein eigenes Studio und arbeitete in diesem Zusammenhang von Anfang an mit Kartell zusammen. Hier ist er vor allem für das Design von verschiedensten Lampen verantwortlich.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Legenden - Berggeschichten und Persönlichkeiten
Angebot
28,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Geschichte und Geschichten des alpinen Skisports Die erfolgreichsten Ski-Fahrer aller Zeiten: Die Menschen hinter den Sportlegenden Ski-Stars wie Marcel Hirscher, Lindsey Vonn, Hermann Maier, Ingemar Stenmark oder Annemarie Moser-Pröll haben mit ihren sportlichen Rekordleistungen Weltruhm erlangt. Doch wer sind die Menschen hinter den großen Namen, die den internationalen Skisport geprägt haben? Wolfgang Maria Gran und Andreas Schaad leuchten vor allem die menschliche Seite der berühmten Sportler aus: Nicht nur Ranglisten, Podestplätze und Spitzenzeiten stehen im Fokus dieses Buches, sondern die persönlichen Geschichten der Ski-Legenden. Portraits berühmter Skifahrer: Was Top-Sportler wie Marco Büchel oder Lara Gut-Behrami zu Spitzenleistungen motiviert Berg- und Talfahrt: Schicksalsschläge der Ski-Geschichte Familiendramen, Verletzungen und tragische Unfälle Von Grönland bis Garmisch: Wie der Skisport vom Kampf gegen die Natur zum professionellen Alpin-Spitzensport wurde Olympische Winterspiele, Ski-WM und Weltcup: ausführlicher Datenteil mit Bestenlisten Schnee, Schweiß und Ski Alpin: Ganz normale Superhelden In die "Hall of Fame" des Skisports haben Namen wie Franz Klammer, Marc Girardelli oder Renate Götschl Eingang gefunden. Doch Legenden werden nicht als solche geboren. Das Autorenteam, bestehend aus dem Sportjournalisten Gran und dem Sport- und Action-Fotograf Schaad, kennt die persönlichen Werdegänge der internationalen Skirennfahrer von den ersten Skischuhen bis zum Karriereende. Sie erzählen die Geschichten der großen Siegerinnen und Triumphatoren, aber auch jener, denen trotz genauso harter Arbeit der Erfolg versagt blieb. So entsteht eine einzigartige Geschichte des Skifahrens, die neben den vielen großen Momenten auch etliche Geschichten enthält, die nie Geschichte schrieben. Autoren: Wolfgang Maria Gran, Andreas Schaad 224 Seiten Format: 21 x 26 cm ISBN-13 9783710500442

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Bloom LED Deckenleuchte, Farbe weiss
638,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bloom LED Deckenleuchte: mehr als nur eine Lampe Bei der Bloom LED Deckenleuchte des Herstellers Kartell handelt es sich um eine Lampe mit dem gewissen etwas. Denn die Designer Deckenleuchte taucht die Wohnung nicht nur in strahlendes Licht, sondern ist aufgrund des aussergewöhnlichen Designs auch ein absoluter Hingucker in den eigenen vier Wänden. Die Deckenleuchte im Detail Hergestellt ist diese Deckenlampe aus thermoplastischem Polymer. Erhältlich ist sie in insgesamt vier verschiedenen Farben, nämlich in transparent/glasklar, transparent/lavendel, transparent/minze und weiss. Die Lampe im Design von Ferruccio Laviani Ferruccio Laviani hatte in Mailand Architektur und Design studiert, unter anderem bei Marco Zanuso und Ettore Sottsass, anschliessend arbeitete Laviani für  Michele De Lucci. Seinen Abschluss im Bereich Design machte Feruccio Laviani 1984. Schliesslich eröffnete er 1991 sein eigenes Studio und arbeitete in diesem Zusammenhang von Anfang an mit Kartell zusammen. Hier ist er vor allem für das Design von verschiedensten Lampen verantwortlich.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Bloom LED Deckenleuchte, Farbe transparent/glas...
638,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bloom LED Deckenleuchte: mehr als nur eine Lampe Bei der Bloom LED Deckenleuchte des Herstellers Kartell handelt es sich um eine Lampe mit dem gewissen etwas. Denn die Designer Deckenleuchte taucht die Wohnung nicht nur in strahlendes Licht, sondern ist aufgrund des aussergewöhnlichen Designs auch ein absoluter Hingucker in den eigenen vier Wänden. Die Deckenleuchte im Detail Hergestellt ist diese Deckenlampe aus thermoplastischem Polymer. Erhältlich ist sie in insgesamt vier verschiedenen Farben, nämlich in transparent/glasklar, transparent/lavendel, transparent/minze und weiss. Die Lampe im Design von Ferruccio Laviani Ferruccio Laviani hatte in Mailand Architektur und Design studiert, unter anderem bei Marco Zanuso und Ettore Sottsass, anschliessend arbeitete Laviani für  Michele De Lucci. Seinen Abschluss im Bereich Design machte Feruccio Laviani 1984. Schliesslich eröffnete er 1991 sein eigenes Studio und arbeitete in diesem Zusammenhang von Anfang an mit Kartell zusammen. Hier ist er vor allem für das Design von verschiedensten Lampen verantwortlich.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Bloom LED Deckenleuchte, Farbe transparent/lave...
638,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bloom LED Deckenleuchte: mehr als nur eine Lampe Bei der Bloom LED Deckenleuchte des Herstellers Kartell handelt es sich um eine Lampe mit dem gewissen etwas. Denn die Designer Deckenleuchte taucht die Wohnung nicht nur in strahlendes Licht, sondern ist aufgrund des aussergewöhnlichen Designs auch ein absoluter Hingucker in den eigenen vier Wänden. Die Deckenleuchte im Detail Hergestellt ist diese Deckenlampe aus thermoplastischem Polymer. Erhältlich ist sie in insgesamt vier verschiedenen Farben, nämlich in transparent/glasklar, transparent/lavendel, transparent/minze und weiss. Die Lampe im Design von Ferruccio Laviani Ferruccio Laviani hatte in Mailand Architektur und Design studiert, unter anderem bei Marco Zanuso und Ettore Sottsass, anschliessend arbeitete Laviani für  Michele De Lucci. Seinen Abschluss im Bereich Design machte Feruccio Laviani 1984. Schliesslich eröffnete er 1991 sein eigenes Studio und arbeitete in diesem Zusammenhang von Anfang an mit Kartell zusammen. Hier ist er vor allem für das Design von verschiedensten Lampen verantwortlich.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Bloom LED Deckenleuchte, Farbe transparent/minze
638,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bloom LED Deckenleuchte: mehr als nur eine Lampe Bei der Bloom LED Deckenleuchte des Herstellers Kartell handelt es sich um eine Lampe mit dem gewissen etwas. Denn die Designer Deckenleuchte taucht die Wohnung nicht nur in strahlendes Licht, sondern ist aufgrund des aussergewöhnlichen Designs auch ein absoluter Hingucker in den eigenen vier Wänden. Die Deckenleuchte im Detail Hergestellt ist diese Deckenlampe aus thermoplastischem Polymer. Erhältlich ist sie in insgesamt vier verschiedenen Farben, nämlich in transparent/glasklar, transparent/lavendel, transparent/minze und weiss. Die Lampe im Design von Ferruccio Laviani Ferruccio Laviani hatte in Mailand Architektur und Design studiert, unter anderem bei Marco Zanuso und Ettore Sottsass, anschliessend arbeitete Laviani für  Michele De Lucci. Seinen Abschluss im Bereich Design machte Feruccio Laviani 1984. Schliesslich eröffnete er 1991 sein eigenes Studio und arbeitete in diesem Zusammenhang von Anfang an mit Kartell zusammen. Hier ist er vor allem für das Design von verschiedensten Lampen verantwortlich.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Kabuki LED Stehleuchte
992,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kabuki LED Stehleuchte: Mehr als eine Lichtquelle Die Kabuki LED Stehleuchte liefert nicht nur das perfekte Licht für jeden Raum. Darüber hinaus lassen sich mit Designer Stehlampen wie diesem Modell auch optische Akzente in der Wohnung setzen – ganz gleich, ob im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer oder in jedem beliebigen anderen Raum. Mit dieser Stehlampe des Herstellers Kartell verleiht der Besitzer seinen eigenen vier Wänden also einen ganz besonderen Pfiff. Einzelheiten zur Lampe Gestaltet ist diese Leuchte in einem speziellen Spitzenmuster und einer perforierten Oberfläche. Diese sorgt dafür, dass das Licht angenehm in den Raum strahlt. Stufenlos regulieren lässt sich die Leuchtkraft dank eines Dimmers. Hergestellt wird diese Lampe aus thermoplastischem Technopolymer. Dadurch ist gewährleistet, dass die Stehleuchte edel und stilvoll wirkt, aber nicht zu viel Gewicht auf die Waage bringt. Sie kann also problemlos und ohne grossen Aufwand jederzeit beliebig umgestellt werden, wenn der Besitzer seine Räumlichkeiten neu gestalten möchte. Erhältlich ist diese Lampe in den Farben schwarz, transparent/glasklar, transparent/grün, transparent/hellblau und weiss. Ein Stück von Ferruccio Laviani Der Name Ferruccio Laviani steht für edles Design vom Feinsten. Geboren wurde Laviani anno 1960 in Cremora. Sein gestalterisches Können erwarb Ferruccio Laviani in Mailand, wo er Architektur und Design studierte. Ausgebildet wurde er unter anderem von Marco Zanuso und Ettore Sottsass. Bereits während des Studiums arbeitete er unter anderem für Michele De Lucchi. Sein eigenes Designstudio eröffnete der Italiener 1991. Zu den ersten Kunden gehörte der Hersteller Kartell, für den er einen Messestand entwarf. Auch in den folgenden Jahren war Laviani für das Unternehmen tätig, für das er bereits die verschiedensten Leuchten entworfen hat.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Kabuki LED Stehleuchte, Farbe weiss
992,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kabuki LED Stehleuchte: Mehr als eine Lichtquelle Die Kabuki LED Stehleuchte liefert nicht nur das perfekte Licht für jeden Raum. Darüber hinaus lassen sich mit Designer Stehlampen wie diesem Modell auch optische Akzente in der Wohnung setzen – ganz gleich, ob im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer oder in jedem beliebigen anderen Raum. Mit dieser Stehlampe des Herstellers Kartell verleiht der Besitzer seinen eigenen vier Wänden also einen ganz besonderen Pfiff. Einzelheiten zur Lampe Gestaltet ist diese Leuchte in einem speziellen Spitzenmuster und einer perforierten Oberfläche. Diese sorgt dafür, dass das Licht angenehm in den Raum strahlt. Stufenlos regulieren lässt sich die Leuchtkraft dank eines Dimmers. Hergestellt wird diese Lampe aus thermoplastischem Technopolymer. Dadurch ist gewährleistet, dass die Stehleuchte edel und stilvoll wirkt, aber nicht zu viel Gewicht auf die Waage bringt. Sie kann also problemlos und ohne grossen Aufwand jederzeit beliebig umgestellt werden, wenn der Besitzer seine Räumlichkeiten neu gestalten möchte. Erhältlich ist diese Lampe in den Farben schwarz, transparent/glasklar, transparent/grün, transparent/hellblau und weiss. Ein Stück von Ferruccio Laviani Der Name Ferruccio Laviani steht für edles Design vom Feinsten. Geboren wurde Laviani anno 1960 in Cremora. Sein gestalterisches Können erwarb Ferruccio Laviani in Mailand, wo er Architektur und Design studierte. Ausgebildet wurde er unter anderem von Marco Zanuso und Ettore Sottsass. Bereits während des Studiums arbeitete er unter anderem für Michele De Lucchi. Sein eigenes Designstudio eröffnete der Italiener 1991. Zu den ersten Kunden gehörte der Hersteller Kartell, für den er einen Messestand entwarf. Auch in den folgenden Jahren war Laviani für das Unternehmen tätig, für das er bereits die verschiedensten Leuchten entworfen hat.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Kabuki LED Stehleuchte, Farbe schwarz
992,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kabuki LED Stehleuchte: Mehr als eine Lichtquelle Die Kabuki LED Stehleuchte liefert nicht nur das perfekte Licht für jeden Raum. Darüber hinaus lassen sich mit Designer Stehlampen wie diesem Modell auch optische Akzente in der Wohnung setzen – ganz gleich, ob im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer oder in jedem beliebigen anderen Raum. Mit dieser Stehlampe des Herstellers Kartell verleiht der Besitzer seinen eigenen vier Wänden also einen ganz besonderen Pfiff. Einzelheiten zur Lampe Gestaltet ist diese Leuchte in einem speziellen Spitzenmuster und einer perforierten Oberfläche. Diese sorgt dafür, dass das Licht angenehm in den Raum strahlt. Stufenlos regulieren lässt sich die Leuchtkraft dank eines Dimmers. Hergestellt wird diese Lampe aus thermoplastischem Technopolymer. Dadurch ist gewährleistet, dass die Stehleuchte edel und stilvoll wirkt, aber nicht zu viel Gewicht auf die Waage bringt. Sie kann also problemlos und ohne grossen Aufwand jederzeit beliebig umgestellt werden, wenn der Besitzer seine Räumlichkeiten neu gestalten möchte. Erhältlich ist diese Lampe in den Farben schwarz, transparent/glasklar, transparent/grün, transparent/hellblau und weiss. Ein Stück von Ferruccio Laviani Der Name Ferruccio Laviani steht für edles Design vom Feinsten. Geboren wurde Laviani anno 1960 in Cremora. Sein gestalterisches Können erwarb Ferruccio Laviani in Mailand, wo er Architektur und Design studierte. Ausgebildet wurde er unter anderem von Marco Zanuso und Ettore Sottsass. Bereits während des Studiums arbeitete er unter anderem für Michele De Lucchi. Sein eigenes Designstudio eröffnete der Italiener 1991. Zu den ersten Kunden gehörte der Hersteller Kartell, für den er einen Messestand entwarf. Auch in den folgenden Jahren war Laviani für das Unternehmen tätig, für das er bereits die verschiedensten Leuchten entworfen hat.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Kabuki LED Stehleuchte, Farbe transparent/hellblau
992,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kabuki LED Stehleuchte: Mehr als eine Lichtquelle Die Kabuki LED Stehleuchte liefert nicht nur das perfekte Licht für jeden Raum. Darüber hinaus lassen sich mit Designer Stehlampen wie diesem Modell auch optische Akzente in der Wohnung setzen – ganz gleich, ob im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer oder in jedem beliebigen anderen Raum. Mit dieser Stehlampe des Herstellers Kartell verleiht der Besitzer seinen eigenen vier Wänden also einen ganz besonderen Pfiff. Einzelheiten zur Lampe Gestaltet ist diese Leuchte in einem speziellen Spitzenmuster und einer perforierten Oberfläche. Diese sorgt dafür, dass das Licht angenehm in den Raum strahlt. Stufenlos regulieren lässt sich die Leuchtkraft dank eines Dimmers. Hergestellt wird diese Lampe aus thermoplastischem Technopolymer. Dadurch ist gewährleistet, dass die Stehleuchte edel und stilvoll wirkt, aber nicht zu viel Gewicht auf die Waage bringt. Sie kann also problemlos und ohne grossen Aufwand jederzeit beliebig umgestellt werden, wenn der Besitzer seine Räumlichkeiten neu gestalten möchte. Erhältlich ist diese Lampe in den Farben schwarz, transparent/glasklar, transparent/grün, transparent/hellblau und weiss. Ein Stück von Ferruccio Laviani Der Name Ferruccio Laviani steht für edles Design vom Feinsten. Geboren wurde Laviani anno 1960 in Cremora. Sein gestalterisches Können erwarb Ferruccio Laviani in Mailand, wo er Architektur und Design studierte. Ausgebildet wurde er unter anderem von Marco Zanuso und Ettore Sottsass. Bereits während des Studiums arbeitete er unter anderem für Michele De Lucchi. Sein eigenes Designstudio eröffnete der Italiener 1991. Zu den ersten Kunden gehörte der Hersteller Kartell, für den er einen Messestand entwarf. Auch in den folgenden Jahren war Laviani für das Unternehmen tätig, für das er bereits die verschiedensten Leuchten entworfen hat.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot